PostFeatured

Letztes Update: 31.01.2024

Marktanalyse durchführen: Tipps für 2024

author

Rabia Taskiran

Content Marketing Specialist

Letztes Update: 31.01.2024

6 min

Um wirtschaftlich erfolgreich zu werden, muss ein Unternehmen verstehen, wie der Markt funktioniert, ob es eine ausreichende Nachfrage für sein Produkt gibt und wie viele Wettbewerber in seinem gewünschten Markt bereits bestehen.

Genau hier kommt die Marktanalyse zum Einsatz. Mit ihr wird der Grundstein für den erfolgreichen Eintritt in den Markt gelegt. Wir erklären dir, was eine Marktanalyse ganz genau ist, welche Vorteile sie Unternehmen bietet und wie du selbst eine Marktanalyse durchführen kannst.

Könnte dich auch interessieren:

Was ist eine Marktanalyse?

Bei einer Marktanalyse wird der Markt untersucht, in dem ein Unternehmen sein Produkt oder seine Dienstleistung verkaufen möchte. Ebenso wird geprüft, wie die Wettbewerbssituation, die Zielgruppe, der Bedarf, Trends und Entwicklungen sind, und wie der Markt in Zukunft das Unternehmen beeinflussen könnte.

Auch nach Fertigstellung der Marktanalyse müssen Unternehmen weiterhin den Markt beobachten, um über aktuelle Trends und Entwicklungen auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Was ist das Ziel der Marktanalyse?

Ziel der Marktanalyse ist es, zu verstehen, wie der Markt funktioniert und einem Unternehmen zu zeigen, wie es wirtschaftlich erfolgreich wird.

Mit den Ergebnissen der Marktanalyse werden die strategischen und operativen Ziele des Unternehmens angepasst und Misserfolge können auf ein Minimum begrenzt werden.

Welche Vorteile bietet eine Marktanalyse?

Folgende Vorteile bietet eine Marktanalyse:

  • Du kannst deine Geschäftsidee mit genauen Daten belegen
  • Du erkennst Marktpotenziale frühzeitig
  • Du kannst aktuelle Markttrends leichter verfolgen
  • Du kannst Kaufgewohnheiten deiner Zielgruppe leichter erkennen
  • Du kannst das Risiko von MIsserfolgen und Fehlentscheidungen verringern
  • Du erkennst Wissenslücken

Marktanalyse Methoden

Hier sind 13 verschiedene Quellen, die du für die Erstellung deiner Marktanalyse nutzen kannst:

  1. Umsätze aus den letzten Jahren
  2. Umfragen
  3. Erkenntnisse aus dem Kundenservice
  4. Daten aus dem Vetrieb
  5. Messeberichte
  6. Statistische Ämter
  7. Wirtschaftsverbände
  8. Branchenverbände
  9. Staatliche Institutionen
  10. Forschungsinstitute wie z. B. Statista
  11. Ministerien
  12. Internationale Organisationen
  13. Studien von Forschungsunternehmen

Marktanalyse Tools

Es gibt kein Marktanalyse-Tool, das alle Bereiche abdeckt, darum musst du verschiedene Tools nutzen. In dieser Liste haben wir verschiedene Marktanalyse-Tools für die wichtigsten Bereiche aufgelistet.

Marktanalyse Tools

1. Optimizely

Optimizely ist das weltweit bekannteste Marktanalyse-Tool, mit dem du die User Experience optimieren kannst. Optimizely wird von führenden Unternehmen wie Microsoft und eBay genutzt.

2. Google Analytics

Google Analytics ist das meistgenutzte Marktanalyse-Tool und bietet die wichtigsten Funktionen an, die ein Unternehmen benötigt. Du kannst deine Absprungrate, deine Bestellungen, erstellte Kundenkontos, Bewertungen und noch vieles mehr verfolgen.

3. Think with Google

Mit Think with Google kannst du die unterschiedlichen Kundenbranchen und Nutzerverhalten analysieren. Außerdem gibt es noch 3 weitere Optionen bei Think with Google: Insight, Marketingressourcen, Marketingkanäle.

Mit den vielen Funktionen von Google Trends kannst du Trends am Markt analysieren und sehen, welche Produkte die Menschen in welchem Zeitraum am meisten suchen.

5. SumAll

Mit SumAll kannst du deine Social Media Kanäle analysieren und erhältst monatlich und wöchentlich Berichte über all deine Kanäle. 

6. Kompyte

Kompyte ist ein bekanntes Tool, das dir Echtzeitbenachrichtungen sendet, wenn deine Konkurrenten Änderungen an ihren Produkten oder ihrer Website vorgenommen haben. Praktisch für dich: Es kann 2 Wochen lang kostenlos getestet werden.

7. SimilarWeb

SimilarWeb ist wie Kompyte kostenpflichtig, aber bietet keine Testversion an. Auch mit SimilarWeb kannst du mit den vielen Funktionen wie Keywords, Website Traffic, Werbung und Zielgruppenanalyse deine Marktanalyse durchführen.

8. Brandwatch

Mit Brandwatch könnendeine potenziellen Kunden analysiert und deine Zielgruppe besser verstanden werden. Dazu kannst du bestimmten Zielgruppen folgen und ihren Interessenbereich herausfinden.

9. Spyfu

Wenn du herausfinden möchtest, welche Produkte deine Zielgruppe bei der Konkurrenz sucht und anklickt, dann könnte sich Spyfu für dich eignen. Spyfu analysiert dir deine Keywords.

10. Ahrefs

Auch Ahrefs bietet ähnliche Funktionen wie Spyfu, mit denen du Keywords und deine Konkurrenten untersuchen kannst. Zusätzlich bietet Ahrefs Keywordsuchfunktionen für YouTube und Amazon an. 

11. Google Search Console

Google Search Console eignet sich vor allem für Website Besitzer, die einen tieferen Einblick in ihren Internetauftritt werfen wollen. 

Marktanalyse durchführen

Sehen wir uns jetzt an, wie du deine eigene Marktanalyse durchführen kannst. 

Marktanalyse durchführen

1. Segmentiere Markt und Preise

Liste alle wichtigen Kriterien deines Marktes auf und identifiziere die soziodemografischen und geografischen Merkmale deiner Zielgruppe. Nachdem du deine Zielgruppe definiert hast, musst du herausfinden, wie viel diese bereit ist für deine Produkte zu zahlen.

2. Markt bestimmen

Nachdem du ein paar passende Marktplätze für deine Produkte ausgesucht hast, solltest du die Marktgröße, -entwicklungen und -trends analysieren. Dafür kannst du Berichte vom Bundesamt oder von Organisationen nutzen.

Stell dir folgende Frage bei diesem Schritt: Wie lange wird es Nachfrage nach meinem Produkt geben?

3. Konkurrenten analysieren

Als Nächstes musst du deine Konkurrenten analysieren und herausfinden, wie diese ihr Produkt im Markt positionieren. So kannst du feststellen, in welchem Zielmarkt dein Produkt am attraktivsten ist und die höchste Nachfrage hat. 

Bei diesem Schritt musst du also feststellen, wie du dein Produkt preislich einordnen kannst, welche typischen Distributionskanäle es gibt und wie viele Mitbewerber existieren. 

4. Fazit erstellen

Als Letztes trägst du alle deine gesammelten Daten zusammen und bestimmst das Marktpotenzial. Das Marktpotenzial ist das mögliche maximale Umsatzvolumen, das dein Produkt auf einem bestimmten Markt machen könnte.

FAQ zur Marktanalyse

Was ist der Unterschied zwischen Marktforschung und Marktanalyse?

Die Marktforschung wird dauerhaft ausgeführt und die Marktanalyse wird nur für einen bestimmten Markt analysiert. 

Wie viel kostet eine Marktanalyse?

Je nach Art der Marktanalyse kann dies zwischen € 5.000 bis € 15.000 kosten.

Ist SWOT eine Marktanalyse?

Nein, mit der SWOT-Analyse analysiert man die Stärken und Schwächen auf dem Markt. 

author

Rabia Taskiran

Content Marketing Specialist

Ähnliche Beiträge

Geschäftliche Weihnachtsgrüße: Tipps und Textbeispiele (2024)

Geschäftliche Weihnachtsgrüße – sind sie nur bedeutungslose Floskeln oder ein wichtiger Teil der Außen- und Unternehmenskommunikation? Immerhin werden jedes Jahr aufs Neue zahllose dieser Nachrichten digital und postalisch übermittelt. Es gehört zum guten Ton, seine Kundschaft, geschäftliche Kontakte und die Belegschaft mit Weihnachtswünschen und -grüßen zu bedenken. Doch das Versenden von Weihnachtsgrüßen ist nicht einfach […]

Unternehmertum
OtherBlogFeatured

Über uns Seite: Anleitung, Tipps und Beispiele

Was ist eine Über-uns-Seite? Ob im Bewerbungsprozess, auf der Suche nach einer bestimmten Dienstleistung oder aus reinem Interesse – fast jeder, der im Internet unterwegs ist, ist schon einmal darüber gestolpert oder hat konkret danach gesucht: die Über-uns-Seite. Auch gerne und oft bezeichnet als »About us«, »Team« oder »Unsere Geschichte«. Hier haben Unternehmen und Website-Besitzer […]

Unternehmertum
OtherBlogFeatured

Businessplan erstellen: Tipps, Beispiele und Vorlage

Du möchtest ein Unternehmen gründen und deine Geschäftsidee erfolgreich in die Tat umsetzen? Um diese beiden Ziele zu erreichen, musst du einen Businessplan erstellen. In diesem Blogartikel erklären wir dir, was ein Businessplan ist, wieso du ihn brauchst und wie du einen exzellenten Businessplan schreiben kannst. Am Ende dieses Blogartikels findest du zwei Vorlagen für […]

Unternehmertum
OtherBlogFeatured

Kunst online verkaufen: Leitfaden für 2024

Kunst erschaffen ist die eine Sache – sie zu verkaufen, eine völlig andere. Dazu braucht es unternehmerisches Geschick und passende Vertriebswege. Möchtest du eigene Kunstwerke präsentieren und veräußern, hast du heute viele Möglichkeiten, wie du dir diesen Wunsch erfüllen kannst. Wie sich Kunst online verkaufen lässt und welche Vor- und Nachteile das mit sich bringt, […]

Unternehmertum
OtherBlogFeatured

Nischenmarkt: 8 Nischen-Ideen für 2024

Du möchtest einen Onlinehandel aufbauen und fragst dich, wo du dich mit deinem Angebot im Markt platzieren sollst? Viele Argumente sprechen dafür, sich beim Einstieg in den E-Commerce auf ein Segment im Nischenmarkt zu konzentrieren.  Was ist ein Nischenmarkt? Der Begriff »Nischenmarkt« bezeichnet einen Teil eines größeren Marktes, der sich durch die speziellen Bedürfnisse, Vorlieben […]

Unternehmertum
OtherBlogFeatured

Abonniere unseren Newsletter

contact-person
contact-person
contact-person

Wir sind immer

für dich da!

00 800 4527 12 66