PostFeatured

Letztes Update: 23.11.2023

Was ist ein CTA (Call to Action)?

author

Rabia Taskiran

Content Marketing Specialist

Letztes Update: 23.11.2023

5 min

CTA (Call to Action) ist ein sehr wichtiger Bestandteil im E-Commerce, vor allem für diejenigen, die eine eigene Website haben. Mit CTA’s kannst du deine Website Besucher zum Handeln auffordern. So kannst du deinen Gewinn steigern und mehr aus deinen Anzeigen herausholen. Darum sollte jeder, der sich mit Marketing beschäftigt, diese Technik erlernen. Sehen wir uns jetzt genauer an, was ein CTA ist.

Was ist ein CTA?

Sätze wie “Jetzt kaufen” und “Verpasse diese Gelegenheit nicht”, die wir auf E-Commerce Webseiten oder Anzeigen sehen, werden im Marketing als CTA bezeichnet. CTA (Call to Action) bedeutet auf Deutsch Aufforderung zum Handeln. Mit CTA’s kannst du deine Kunden zu einer Handlung bewegen oder sie zu einer bestimmten Seite führen.

CTAs sind meistens kurze Botschaften, die aus ein paar Worten bestehen. Diese Botschaften können Links, Schaltflächen, Buttons und andere klickbare Elemente enthalten.

Wenn du Fernsehwerbungen aufmerksam verfolgst, kannst du feststellen, dass einige Werbespots mit Sätzen enden, die dich zum Handeln auffordern, wie zum Beispiel, dass du die Website besuchen solltest.

Wie wird ein CTA erstellt?

Die Erstellung eines CTA kann auf den ersten Blick einfach erscheinen. Die Verwendung der richtigen Formulierungen an der richtigen Stelle und die Wahl der richtigen Worte machen jedoch einen großen Unterschied aus. Berücksichtige bei der Erstellung eines CTA folgende Informationen:

Verwende umsetzbare Wörter

Wähle Wörter, die die Aktion, die deine Besucher ausführen sollen, klar beschreiben. Es ist wichtig, dass der Text deines CTAs deine Besucher zu einer Handlung veranlasst. Bevorzuge dafür Formulierungen wie “Jetzt kaufen” oder “Jetzt in den Warenkorb legen” anstelle von Handlungsaufforderungen wie “Weiter” oder “Zur Seite gehen”, die nicht genau die gewünschte Handlung beschreiben.

Konzentriere dich auf den Wert, den du bietest

Erwähne in den CTAs den Wert deiner Produkte und Dienstleistungen. Zum Beispiel können deine Website-Besucher deine Dienstleistung kostenlos ausprobieren und du definierst einen CTA wie “Jetzt kostenlos testen” anstelle von “Probieren Sie es jetzt aus”.

Achte auf das Design

Bei CTA geht es nicht nur um Sätze. Das Design spielt auch eine sehr wichtige Rolle. Achte bei der Gestaltung eines CTAs auf folgende Punkte:

  • Verwende keine komplexe Designelemente, um den CTA hervorzuheben.
  • Achte darauf, dass deine CTAs mit dem Rest deiner Website harmonisch übereinstimmen.
  • Schließe deinen CTA ggf. in einen Rahmen ein.
  • Achte darauf, dass die Schaltfläche groß genug und sichtbar ist.
  • Optimiere deine Website für Mobilgeräte.

Könnte dich auch interessieren: Website neu gestalten

Teste es aus

Es ist wichtig, dass du nach der Platzierung der CTAs die Klickraten regelmäßig überprüfst, um Änderungen vorzunehmen und zu analysieren, was für Auswirkungen diese haben. Schon die kleinste Änderung kann sich auf deine Klickrate auswirken.

Welche Aufgaben hat ein Call-to-Action?

Ein Call-to-Action auf deiner Website oder in deinen Anzeigen bewegt deine Website-Besucher und potenziellen Kunden zu einer Handlung. Außerdem strukturieren CTAs deine Website, damit deine Besucher sich nicht auf ihr verirren.

Könnte dich auch interessieren: Was ist die Conversion Rate?

Welche Call-To-Actions gibt es?

Es gibt zwei verschiedene Call-to-Actions: Hard CTA (Hard Call-to-Action) und Soft CTA (Soft Call-to-Action).

Hard CTA (Hard Call-to-Action)

Hard CTA’s sind Handlungsaufforderungen, die dazu dienen, den Kunden direkt zu einer klaren Handlung zu bewegen. Beispiele sind Sätze wie “Jetzt kaufen” oder “Mitglied werden”.

Hard CTA’s sprechen den Kunden direkt an. Für Kunden, die am Anfang des Verkaufs Funnels stehen, sind Hard CTA’s nicht sehr geeignet.

Soft CTA (Soft Call-to-Action)

Ein Soft CTA fordert den Kunden nicht auf, eine eindeutige Aktion auszuführen. Stattdessen werden Kunden in einem größerem Abstand zu einer Kaufhandlung aufgefordert.

Beispiele sind Sätze wie “Erkunden” oder “Mehr erfahren”.

Welche Vorteile bietet die Erstellung eines CTA?

Das sind die wichtigsten Vorteile, die dir CTA’s bieten:

  • CTAs erleichtern den Kunden die Entscheidungsfindung, weil sie eine klare Botschaft vermitteln.
  • CTAs verhindern, dass dein Zielpublikum sich auf deiner Website verirrt.
  • Du kannst deine Website-Besucher nach Belieben lenken.
  • Dank gut gestalteten und getesteten CTAs steigt deine Conversion Rate.
  • Deine Website-Besucher bleiben länger auf deiner Website.
  • Ein CTA kann die Klickrate deiner Anzeigen erhöhen.

Wie sollte ein effektiver CTA sein?

Ein effektiver CTA sollte einen klaren Text beinhalten und dem Besucher sollte klar sein, wohin der CTA führt, wenn er draufklickt. Außerdem solltest du deine CTAs hervorheben und sie sollten farblich an deine Website oder Anzeige passen.

CTA (Call-to-Action) Beispiele

Ein CTA ist ein Muster, das dazu dient, die Aufmerksamkeit des Kunden zu erregen und zu einer Aktion zu bewegen. CTAs solltest du speziell für dein eigenes Unternehmen und deine Website erstellen. Hier sind ein paar CTA (Call-to-Action) Beispiele:

  • Jetzt kaufen
  • Entdecken
  • Jetzt Mitglied werden 
  • Mehr Informationen erhalten
  • Preise ansehen
  • Kontakt
  • Jetzt kostenlos testen

Verwandte Blogbeiträge:

author

Rabia Taskiran

Content Marketing Specialist

Ähnliche Beiträge

Was ist A/B-Testing? (Leitfaden 2024)

Du möchtest deine Website, App, Werbeanzeigen oder E-Mail-Kommunikation optimieren? Doch wie findest du heraus, was wirklich funktioniert und was nicht? A/B-Testing ist eine hervorragende Methode, mit der du verschiedene Varianten ausprobieren und bewerten kannst. Denn sie liefert dir datenbasierte Ergebnisse, auf die du dein weiteres Vorgehen stützen kannst. Wie A/B-Testing funktioniert, wo es überall zum […]

Digitales Marketing
OtherBlogFeatured

B2C (Business-to-Consumer): Vorteile, Probleme & Chancen

Wer sich mit E-Commerce beschäftigt, stolpert immer wieder über diesen Begriff: B2C. Doch was verbirgt sich hinter dem Geschäftsmodell „Business-to-Consumer‟? Welche Vorteile hat es, das eigene Geschäft auf Konsumenten auszurichten, welche Herausforderungen und Chancen birgt es? Was ist B2C? (Definition) Der Begriff „B2C‟ steht kurz für „Business-to-Consumer‟ und bezeichnet ein Geschäftsmodell, bei dem ein Unternehmen seine […]

Digitales Marketing
OtherBlogFeatured

Viral Marketing: Definition, Funktion und Beispiele

Bei viralem Marketing zählt nur eins: Aufmerksamkeit! Zwar nicht um jeden Preis, aber doch ist Aufmerksamkeit das Lebenselixier dieser Werbestrategie. Jeder, der Social Media nutzt, ist garantiert schon über den ein oder anderen viralen Hit gestolpert. Aber was genau ist Viral Marketing überhaupt, wie zahlt es sich für Unternehmen aus und welche Vor- und Nachteile […]

Digitales Marketing
OtherBlogFeatured

Guerilla-Marketing: Wissenswertes & Beispiele

Woran denkst du als Erstes, wenn du den Begriff »Guerilla-Marketing« liest? Vermutlich tauchen außergewöhnliche, überraschende und humorvolle Werbeaktionen vor deinem inneren Auge auf; Kampagnen bekannter Marken, die mit unübersehbaren Installationen an öffentlichen Plätzen und jeder Menge Kreativität von sich reden machen. Doch Guerilla-Marketing ist weit mehr als gigantische Reklamen an den Hochhausfassaden dieser Welt – […]

Digitales Marketing
OtherBlogFeatured

Bilder bearbeiten: 19 kostenlose Bildbearbeitungsprogramme

Fotografieren ist längst kein Privileg gelernter Fotografen mehr. Spätestens seitdem es Smartphones gibt, knipst jeder jederzeit und überall wild drauf los. Angefangen beim obligatorischen Schnappschuss vom Essen bis hin zu fortgeschrittenen Influencer-Bilderserien, möchten viele dieser Meisterwerke gerne bearbeitet werden. Kostenlose Bildbearbeitungsprogramme sind aber nicht nur für Hobbyfotografen interessant – auch Menschen mit einer Affinität zu […]

Digitales Marketing
OtherBlogFeatured

Abonniere unseren Newsletter

contact-person
contact-person
contact-person

Wir sind immer

für dich da!

00 800 4527 12 66