PostFeatured

Letztes Update: 31.01.2024

Instagram Profil gestalten: 8 Tipps für 2024

author

Rabia Taskiran

Content Marketing Specialist

Letztes Update: 31.01.2024

6 min

Hast du schon einmal ein paar Instagram-Profile angesehen, bei denen du das Gefühl hattest, diesen einfach ohne Grund zu folgen? Es gibt Millionen von Instagram Profilen auf der Welt, doch nur die besten stechen hervor und werden von Tausenden und Millionen von Menschen gefolgt. 

Doch was haben die besten Instagram-Profile gemeinsam? Eine harmonische Profilansicht, ein klar sichtbares Profilbild, planmäßiges Teilen von Storys und Beiträgen, eine klare und kurze Bio und noch vieles mehr. 

Wir haben für dich die besten Tipps zur Gestaltung eines Instagram-Profils zusammengestellt, damit dein Instagram Profil auch garantiert auffällt. 

Instagram Profil gestalten: 8 Tipps für 2024

1. Instagram Profilbild

Dein Instagram-Profilbild reflektiert deine Arbeit oder deine Marke und sollte auf den ersten Blick erkennbar sein. Hast du eine Marke und verkaufst handgemachte Keramik-Tassen? Dann kannst du als Profilbild dein Logo oder eine deiner Keramik-Tassen als Profilbild einfügen. Falls es in deinem Instagram-Profil um dich geht, bietet sich ein Bild oder ein Selfie von dir selbst an. 

2. Benutzername

Dein Benutzername sollte einfach, kurz, einprägsam und einzigartig sein – und deine Arbeit auf Instagram reflektieren. Falls du eine Marke hast, kannst du, sofern verfügbar, ganz einfach deinen Markennamen als Instagram Benutzernamen auswählen. 

Marken und Unternehmen sollten unbedingt einen Websitelink in ihrer Profil Bio einfügen. So erleichterst du Menschen, direkt auf deine Website zu gehen und erhöhst gleichzeitig deinen Website Traffic und deine Verkäufe. Darum solltest du unbedingt in deinen Beiträgen und Storys erwähnen, dass sich in deiner Bio der Link zu deiner Website befindet. 

4. Qualitativ hohe Fotos

Die Qualität deiner Fotos spielt eine sehr große Rolle und beeinflusst die Entscheidung des Besuchers, ob er dir folgen wird oder nicht. Teile nur gute Fotos in hoher Qualität. Falls du kein gutes Foto zur Hand hast, solltest du diese unbedingt auslassen. 

5. Ästhetischer Instagram Feed

Deine Bilder sollten nicht nur eine gute Qualität haben, sondern auch zusammenpassen, damit ein ästhetisches Instagram-Profil entsteht. Was heißt ästhetisch? Ästhetisch ist der erste Eindruck, den ein Besucher von deinem Profil bekommt. Anhand diesem entscheidet sich, ob der Profilbesucher deinen Feed ansprechend findet und deinem Konto folgt oder eben nicht. Das heißt, die Menschen beurteilen dein Profil danach. 

Um einen ästhetischen Instagram Feed zu erstellen, musst du folgende Schritte befolgen:

  1. Definiere die Persönlichkeit deines Profils
    Wer bist du und was unterscheidet dich von den anderen? Nachdem du diese zwei Fragen beantwortest hast, musst du dich entscheiden, wie du dich visuell präsentierst. Lebst du in einer Großstadt, gehst gerne in Cafés und liebst es, Fotos aus deinem Alltag zu teilen? Dann könnte dein perfekter Instagram-Feed aus Fotos von modernen Gebäuden, Cafes und Restaurants, Kaffeesorten etc. bestehen.
  2. Bilder und Farbe definieren
    Als Nächstes musst du definieren, wie dein Feed aussehen sollte. Das heißt, welche Art von Bildern du teilen möchtest und welche einheitliche Farbe dein Profil haben sollte. Ist dein Profil fröhlich, elegant, minimal, hell, dunkel oder kreativ? Um ein einheitliches Instagram Profil zu erhalten, solltest du deine Bilder immer in derselben Art fotografieren und bearbeiten. Marken sollten auf jeden Fall die Farben ihres Logos nutzen oder zumindest kontinuierlich mit einbringen.
  3. Erstelle dir einen Leitfaden
    Als nächstes kannst du dir einen kurzen Leitfaden erstellen, in dem du deinen Stil definierst.
    • wähle bis zu 6 Farben aus, die du für alle deine Bilder, Reels und Storys nutzt
    • wähle eine bestimmte Schriftart aus, die du für Bilder, Reels und Storys mit Text nutzen wirst
    • wähle Filter oder Presets aus, die zu deinem ausgewählten Stil und für alle deine Bilder, Reels und Storys passen
  4. Instagram Grid festlegen
    Wenn du deinen Instagram-Feed im Voraus planst, fällt es dir einfacher, die Ästhetik deines Instagram-Profils beizubehalten. Dafür kannst du schon im Voraus ein paar Bilder aufnehmen und bearbeiten und diese in einem Bildbearbeitungstool in ein Grid einfügen.
    Tipp: Auf Canva kannst du ganz einfach deinen Instagram Grid planen, gib dafür im Suchfeld “Instagram Feed Grid” ein.

6. Erstelle Highlights

Storys, die du geteilt hast, kannst du in Highlights einfügen, die auf deinem Instagram Profil sichtbar sind. Die Highlights kannst du dir wie Ordner vorstellen, die deine Storys kategorisieren. Erstelle für deine Highlights passende Titelbilder (Cover). Auf Pinterest findest du ganz viele Highlight Covers, die du herunterladen und zuschneiden kannst. Auch auf Canva kannst du deine eigenen Highlight Covers erstellen.

7. Schreibe eine gute Bio

Mit einer guten Bio weckst du nicht nur das Interesse von neuen Menschen deinem Profil zu folgen, sondern gibst auch einen kurzen Überblick darüber, wer du bist und um was es sich bei deinem Instagram-Profil handelt. Deine Bio kann bis zu 150 Zeichen lang sein. Falls du ein Unternehmen oder eine Marke bist, kannst du deinen Standort und Kontaktdaten wie E-Mail Adresse oder Telefonnummer hinzufügen.

8. Regelmäßig teilen

Die besten Instagram-Profile sind diejenigen, die immer aktiv sind. Wichtig ist, nicht an einem Tag mehrere Beiträge und Storys zu teilen, sondern Bilder mit guter Qualität zur richtigen Zeit zu teilen. Folgende Zeiten eignen sich am besten, um auf Instagram Beiträge und Storys zu teilen: 

Montag bis Freitag:

  • Zwischen 6.00 Uhr und 9.00 Uhr
  • Zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr
  • Zwischen 17.00 Uhr und 18.00 Uhr

Samstag und Sonntag:

  • Zwischen 9.00 Uhr und 14.00 Uhr

author

Rabia Taskiran

Content Marketing Specialist

Ähnliche Beiträge

YouTube Shorts erstellen

Instagram tut es, Facebook hat es und TikTok besteht praktisch daraus: Kurzvideos liegen voll im Trend. Seit 2021 gibt es auch bei Youtube dieses Format unter dem Namen »YouTube Shorts«. Doch was genau sind YouTube Shorts und was muss man bei deren Erstellung beachten? Diese Fragen beantworten wir dir in diesem Blog. Außerdem bekommst du […]

Soziale Medien
OtherBlogFeatured

Pinterest Shopping: Anleitung und Tipps

Die App Pinterest kennen die meisten aus dem privaten Gebrauch: Auf der Suche nach Inspiration, z. B. ein Motto für eine Geburtstagsparty, landet man früher oder später auf Pinterest und beginnt zu stöbern. Dass dieses Suchverhalten auch vielen kaufwilligen Nutzern zu eigen ist, haben die Entwickler der App schon lange erkannt, weshalb es seit einiger […]

Soziale Medien
OtherBlogFeatured

Influencer Marketing: Definition, Tipps und Strategie

Influencer sind aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Da sich mittlerweile fast jeder Internetnutzer auf zumindest einem sozialen Netzwerk herumtreibt, ist es auch schier unmöglich, um dieses (Werbe-)Phänomen herumzukommen. Dieses Wissen nutzen natürlich auch Marken, die wiederum auf Influencer zurückgreifen, um ihre Produkte der gewünschten Zielgruppen zu präsentieren. Trotz oder gerade wegen dieser Allgegenwärtigkeit […]

Soziale Medien
OtherBlogFeatured

Mit Instagram Geld verdienen (8 Top-Strategien für 2024)

Auf Instagram Geld verdienen? Ist das möglich? Für Unternehmen eignet sich Instagram perfekt dafür, ihre Markenpersönlichkeit zu präsentieren. Doch Instagram bietet noch viel mehr: Ohne großen Aufwand lässt sich auf Instagram auch Geld verdienen. Mit einer sehr guten Strategie ist es durchaus machbar, mit Instagram ein Einkommen zu erzielen, das dir deinen gewünschten Lifestyle ermöglicht. Je […]

Soziale Medien
OtherBlogFeatured

YouTube Video Ideen: 30+ Ideen für 2024

Vermutlich hat jeder von uns schon einmal darüber nachgedacht, einen eigenen YouTube-Kanal zu starten. Als ich diesen Gedanken einmal hatte, erstellte ich mir einen YouTube-Kanal, lud jedoch nie ein Video darauf hoch. Wieso? Ich wusste einfach nicht, welche YouTube-Video-Idee zu mir passte, welchem Thema ich mich widmen wollte, zu dem ich regelmäßig Videos erstellen konnte. […]

Soziale Medien
OtherBlogFeatured

Abonniere unseren Newsletter

contact-person
contact-person
contact-person

Wir sind immer

für dich da!

00 800 4527 12 66