Entdecke die neue mobile App von ikas!

Was macht ein E-Commerce Manager?

Rabia
Lesedauer: 5 Minuten
Was macht ein E-Commerce Manager?

In diesem Blog werden wir die Frage „Was macht ein E-Commerce Manager?“ beantworten. Lass uns anfangen 🙂

Wer stellt sicher, dass alle deine Online Transaktionen reibungslos laufen? Wer erstellt eine online Marketingstrategie, die die Ziele deiner Unternehmung erreichen? Ein E-Commerce Manager ist für den Online-Shop bzw. für die Online Verkäufe einer Unternehmung verantwortlich.

Sehen wir uns genauer an, was ein E-Commerce Manager macht.

Ein E-Commerce Manager kümmert sich um den Verkauf von Produkten für verschiedene Online Shops und stellt sicher, dass diese benutzerfreundlich und einfach navigierbar sind. Sie bewerten die Kaufentscheidungen und Kaufbedürfnisse der Kunden, um genaue Entscheidungen für Werbestrategien, Preise und Produktlinien zu treffen. Ausserdem überprüfen sie die technische Seite und die Verkaufsstrategien der Unternehmung, um sicherzustellen, dass diese mit den allgemeinen Umsatzzielen der Unternehmung übereinstimmen.

Andere Schlüsselaufgaben eines E-Commerce Manager beinhalten:

  • Beaufsichtigung der Gesamtentwicklung der Webseiten
  • Recherchen durchführen, um die besten Eigenschaften und Layouts für Kunden anzubieten
  • Änderungen testen und Resultate beobachten
  • Verkaufserkenntnisse überprüfen
  • Copywriter, Grafikdesigner und Software Entwickler Teams leiten
  • Attraktive, benutzerfreundliche und engagierte E-Commerce Webseiten erstellen
  • Angebote erstellen und sicherstellen, dass diese auf der Website richtig platziert sind

Was ist die Rolle eines E-Commerce Managers

Die Rolle eines E-Commerce Manager ist mit einem Marketing Manager ähnlich. Der Hauptunterschied ist, dass der E-Commerce Manager sich mit der digitalen Präsenz und dem Online Storefront der Unternehmung beschäftigt.

Das sind die Hauptverantwortlichkeiten eines E-Commerce Managers.

Die Strategie und die Ziele der Unternehmung kennen

Eines der wichtigsten Aufgaben eines E-Commerce Managers sind, dass er die Strategien und die Ziele der Unternehmung ganz versteht. Das allgemeine Unternehmensziel sollte die digitalen Entscheidungen leiten. Wenn eine Unternehmung keine klare Strategie hat, hilft der E-Commerce Manager eines zu erstellen. Bei der Erstellung eines Planes sollte der E-Commerce Manager immer die Ziele der Unternehmung wie Umsatz, Conversion Rate usw. beachten.

Möchtest du wissen was die Conversion Rate ist oder du möchtest diese erhöhen? Dann lese die Blogbeiträge „Was ist die Conversion Rate“ und „Erhöhe deine Conversion Rate mit diesen 8 Tipps

Kunden kennen

Wenn du nicht weisst wer deine Kunden sind, kannst du nicht effektiv verkaufen. Darum muss der E-Commerce Manager die Buyer Persona und die Kundenprofile kennen. Wenn diese Quellen in der Unternehmung nicht verfügbar sind, ist der E-Commerce Manager dafür verantwortlich eines zu erstellen.

Das Produkt kennen

Der E-Commerce Manager muss fähig sein den Nutzen des Produktes klar zu kommunizieren, dass heisst er muss das Produkt ganz verstehen. Dies ist vorallem wichtig, wenn du komplizierte Produkte verkaufst. Du musst fähig sein Produktbeschreibungen zu schreiben, die für tägliche Kunden logisch sind.

Das System kennen

Als ein E-Commerce Manger bist du für die Suchmaschinenopti

mierung (SEO), Pay Per Click (PPC), Customer Management Systems (CMS), Web Development, Social Media, E-Mail Marketing, Checkout, Zahlungen und andere E-Commerce Lösungen verantwortlich. Der E-Commerce Manager braucht Zugriff auf alle diese Systeme, damit er das Team angemessen leiten kann.

Klicke hier, um mehr über digitales Marketing zu lernen.

Handlungsplan erstellen

Nachdem du die Unternehmungsstrategie, die Kunden, das Produkt und das System verstanden hast, erstellst du einen Handlungsplan. Dieser besteht aus kurzen Aufträgen für dein E-Commerce Team. Der Plan sollte kurze Marketingideen und spezifische Schritte für die Erhöhung der Verkäufe beinhalten.

Arbeite mit verschiedenen Teams zusammen

Neben dem eigenen Team muss der E-Commerce Manager mit anderen Abteilungen wie zum Beispiel das Produkt Team oder Kundendienst zusammenarbeiten.

E-Commerce Manager Kenntnisse

Effektive E-Commerce Manger sollten sehr gute Web Design Kenntnisse und Development Fähigkeiten haben, um zu verstehen wie sie benutzerfreundliche Seiten für Kunden herstellen können. Weil E-Commerce Manager täglich Daten überprüfen, sollten sie sehr gute analytische Kenntnisse haben. E-Commerce Manager müssen jeden Tag mit Teams arbeiten und effektiv mit anderen Abteilungen zusammenarbeiten können.

Andere Fähigkeiten, die ein E-Commerce Manager haben muss:

  • Detailliertes Arbeiten
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Analytisches Denken
  • Web Design und Development Fähigkeiten
  • Zusammenarbeit und Teamwork Fähigkeiten
  • Kundendienst Fähigkeiten
  • Verbale und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten
  • Kritisches Denken und Problemlösungsorientiert
  • Führungsfähigkeit

Wo in der Unternehmung gehört ein E-Commerce Manager hinzu?

Die Rolle eines E-Commerce Managers gehört zu Marketing. Marketing ist in zwei Hauptgruppen aufgeteilt: Traditionelles Marketing und digitales Marketing. In grossen Unternehmen ist ein E-Commerce Manager also einem CMO oder Marketingleiter unterstellt.

Jetzt weisst du was ein E-Commerce Manager macht und kannst mit dem Bewerben anfangen!

Abonnieren Sie unseren Newsletter

E-Commerce Neuigkeiten und Tipps direkt an meine E-Mail Adresse senden

Ich bin damit einverstanden per E-Mail Neuigkeiten und Updates über Produkte und Dienstleistungen zu erhalten

Kontaktiere uns
Mo-Sa 08:30-17:30
07361-8292940
©2022 ikas Tech GmbH. Alle Rechte vorbehalten.