Was ist Cross-Selling?

Rabia
Lesedauer: 3 Minuten
Cross-Selling

Cross-Selling generiert mehr Verkäufe, indem sie dem Käufer zusätzliche, verwandte oder ergänzende Artikel vorschlägt. Das beste Beispiel ist der einzigartige Satz von McDonald’s: “Would you like some fries with that?”.

Unterschied zwischen Cross-Selling und Up-Selling

Diese zwei Verkaufstaktiken haben ein gemeinsames Ziel: Den Wert eines Kaufes zu maximieren, und das Kauferlebnis mit Mehrwert zu verbessern. Zusätzlich konzentriert sich Cross-Selling auf die Förderung zusätzlicher Produkte aus verwandten Produktkategorien. 

Up-Selling ist eine Verkaufstaktik, die Kunden ermutigt eine grössere Version desselben Produktes zu kaufen. 

Beispiel:

Cross-Selling:

Zum Beispiel kauft ein Kunde einen Laptop, und auf der Produktseite oder im Check-out ermutigst du den Kunden zusätzlich eine Maus zu kaufen.  

Up-Selling:

Zum Beispiel kauft ein Kunde einen Laptop und auf der Produktseite oder im Check-out lockst den Kunden, zusätzliche eine 5-jährige Garantie zu kaufen. 

Cross-Selling im E-Commerce

Cross-Selling ist eines der effektivsten Verkaufsstrategien im E-Commerce, weil es Kunden ähnliche Produkte auf der Produktseite oder während dem Check-out anbietet. 

Cross-Selling fühlt sich natürlich an und verbessert die Kundenerfahrung. Zum Beispiel bietest du einen Drucker mit Tintenpatronen an. So erhöhst du nicht nur deinen Verkauf, sondern zeigst den Umfang deines Produktkataloges. Zusätzlich hilfst du dem Kunden bei der Suche nach Produkten, die er benötigt.  

Erfolgreiches Cross-Selling

Der erste Schritt ist die Identifizierung ergänzender Produkte, und die Erstellung entsprechender Angebote. Das Ziel ist es, Cross-Selling Optionen auf Produktseiten, während dem Checkout und in E-Mail Kampagnen anzuzeigen. 

Die meist genutzten Taktiken sind folgende:

Bündeln:

Versuche Produkte auf natürliche Weise zu bündeln, wie zum Beispiel eine digitale Kamera mit einer Speicherkarte. So kannst du deinen Profit maximieren und stellst sicher, dass der Kunde sich bewusst ist, dass er alle drei Artikel für die Verwendung des Erstkaufes benötigt. 

Visuelle Hilfen

Diese Taktik ist vorallem für Fashion und Lifestyle Produkte geeignet, wo Kunden primär von visuellen Hinweisen angetrieben werden. Verwende hochwertige Videos und Produktbilder, um das echte Aussehen und die Funktion im echten Leben vorzuführen. Zum Beispiel: “Kaufe den Look” oder für Möbel “Kaufe den Innenbereich”. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

E-Commerce Neuigkeiten und Tipps direkt an meine E-Mail Adresse senden

Ich bin damit einverstanden per E-Mail Neuigkeiten und Updates über Produkte und Dienstleistungen zu erhalten

Kontaktiere uns
Mo-Sa 09:00-00:00
07361-8292940
©2022 ikas Tech GmbH. Alle Rechte vorbehalten.